"Sicherheitsrisiken und Kostenreduktion durch
  Automatisierung und Prozessoptimierung"

  Die Wechselbeziehungen zwischen den Menschen vor den Systemen und den Informationen auf diesen Maschinen werfen aus Sicht der Systemüberwachung immer die gleichen Fragen auf. Wer hat Zugang auf einem System? Welche Berechtigungen hat der Anwender? Was geschah in der Vergangenheit?

Mit SAP Identity Management bietet SAP ein Produkt an, das ein aktives Management aller User und Berechtigungen im Unternehmen erlaubt.

War zuvor mit der zentralen Benutzerverwaltung (ZBV) das Verwalten von ABAP- und Java-Systemen möglich, so erlaubt SAP NetWeaver IdM die Verwaltung von Benutzerdaten, Benutzerkonten und Berechtigungen von Systemen nicht nur in der SAP-Welt, sondern in der gesamten heterogenen Systemlandschaft.

iFILIOS hilft Ihnen mit der SAP NetWeaver IdM Lösung zur massiven Verbesserung der elektronischen Verwaltung von Identitäten, in Bezug auf Wirtschaftlichkeit und Gesetzkonformität. Wir unterstützen Sie, bei Ihren wirtschaftlichen, projektbezogenen oder technischen Frage-
stellungen und decken alle wichtigen Aspekte für die Auswahl, die Implementierung und den Betrieb von SAP NetWeaver IdM ab.


Grafik: Zentralisierte Identity-Management-Architektur